Tagesmütter

Sie sind hier

Familiennahe Betreuung

Jedes Kind ist einzigartig, auch seine Bedürfnisse. J Die Tagesmutter betreut Kinder in einer kleinen Gruppe. So kann sie gut auf Ihr Kind eingehen. Alltagskompetenzen werden spielerisch erlernt, ihr Kind wird selbstständiger. Und es gibt viel Zeit für alles was Kinder lieben: Sandkuchen backen, Käfer beobachten, Bilderbuch anschauen …

Kindgerechte Rahmenbedingungen

Ihr Kind entwickelt und erweitert beim Spielen, Geschichten erzählen und Musizieren die motorischen, kognitiven und kreativen Fähigkeiten. J Dem freien Spiel wird viel Platz eingeräumt, da es für eine gesunde Entwicklung große Bedeutung hat. Aber auch Ausruhen ist wichtig - bei der Tagesmutter hat Ihr Kind ausreichend Freiraum und Zeit dafür.

Soziales Lernen

Die Tagesmutter unterstützt die Fähigkeit zum Leben in der Gemeinschaft. J Neue Freundschaften entstehen und der Umgang mit Konflikten wird geübt. J Regeln und Grenzen können ausgehandelt und erfahren werden.

Förderungsmöglichkeiten

AMS, Kinderbetreuungsbeihilfe vom Land Steiermark

Sozialstaffelung ab dem 3. Lebensjahr

Für behinderte Kinder übernimmt die Steir. Behindertenhilfe die Kosten

In der Marktgemeinde Ilz freuen sich drei ausgebildete Tagesmütter darauf, Kinder von 0 bis 14 Jahre zu betreuen.
 

                Annelies KERN,  Neudorf 62, 8262 Ilz

                Michaela KUNDEGRABER, Neudorf 35, 8262 Ilz

                Regina KRASSER, 8262 Ilz Nr. 268/1
 

Anfragen richten Sie bitte an die Regionalstelle Fürstenfeld:

Regionalstellenleitung: Marianne Radl
Mitarbeiterin: Angelika Brünner

Kontakt:
Hauptplatz 7
8280 Fürstenfeld
Tel.: 03382/519 80
Fax: 03382/519 804
fuerstenfeld@tagesmuetter.co.at

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage unter:     www.tagesmuetter.co.at